Donnerstag, 20. Juni 2013

[DIY] Catrice Lidschatten depotten

Hallo meine Lieben :),

inzwischen haben sich relativ viele Catrice Lidschatten bei mir zu Hause angesammelt. Ich finde die Verpackung der Catrice Lidschatten eigentlich ganz gut. Man kann sie auf jeden Fall gut aufbewahren, aber ich hatte nicht mehr genug Platz in der Schublade. Ich habe mich dazu entschlossen die Lidschatten zu depotten und habe mich da dann auch gleich ran gesetzt.
Zuerst seht ihr hier alle meine Catrice Lidschatten:





Ich habe verschiedene Methoden für das depotten im Internet gefunden. Einmal wurde der Lidschatten über eine Kerze gehalten, bis das Plastik unter dem Pfännchen komplett weg geschmolzen war. Solche Methoden sind mir ein bisschen zu brutal (und das stinkt bestimmt auch ganz eklig nach Plastik).
Ich bleibe lieber bei der guten, alten Glätteisen Methode.





Macht das Glätteisen an und legt ein Stück Backpapier oben drauf. Ohne Backpapier könnte das Plastik auf euer Glätteisen laufen und das wäre nicht so gut.
Den Lidschatten platziert ihr auf dem Backpapier und wartet ein bisschen.





Hebt den Lidschatten ab und zu mal an und guckt nach, ob sich der Aufkleber auf der Rückseite ein bisschen wellt. Seid dabei vorsichtig, denn der Lidschatten kann wirklich heiß werden!  Bei mir hat es so 3-4 Minuten gedauert, aber ich könnte mir vorstellen, dass es mit einem guten Glätteisen schneller geht.





Zieht den Aufkleber ab und legt ihn beiseite, den brauchen wir später noch.

Jetzt gibt es noch Unterschiede, zwischen den einzelnen Lidschatten. Die Lidschatten, die in Polen hergestellt wurden, sind wesentlich einfacher zu depotten. Es ist weniger Kleber vorhanden, der das Pfännchen hält, und unter dem Aufkleber gibt es ein kleines Loch. Geht mit einer Nadel oder einem spitzen Gegenstand in das Loch und drückt gegen das Lidschattenpfännchen. Es fällt ganz einfach heraus.

Der Großteil meiner Catrice Lidschatten wurde in Deutschland hergestellt. Diese Lidschatten haben kein Loch auf der Rückseite (einer der in Polen hergestellt wurde auch nicht, aber die meisten schon) und es wurde viel mehr Klebe benutzt!
Bei diesen Lidschatten mache ich das so:





Nachdem der Aufkleber ab ist, drücke ich mit einem Dotting Tool (andere spitze, stabile Gegenstände gehen auch) von hinten gegen das Lidschattenpfännchen. Das Plastik ist bereits etwas weicher und man kann den Lidschatten heraus drücken.
Sollte das noch nicht funktionieren legt den Lidschatten noch einmal für etwa eine Minute auf das Glätteisen und versucht es dann erneut.
Man muss teilweise ein bisschen Kraft anwenden, aber mir ist kein Lidschatten kaputt gegangen. 
Bei einem einzigen Lidschatten hat diese Methode nur halbwegs funktioniert. Bei ihm war die komplette Rückseite voller Klebe. Ich habe dann vorsichtig eine schmale Nagelfeile zu Hilfe genommen und den Lidschatten heraus gehebelt.








Nachdem ihr den Lidschatten aus der Verpackung befreit habt, muss man wieder auf einen Unterschied bei den Herstellungsländern achten. Die in Polen hergestellten Lidschatten sind magnetisch und halten somit von selbst in der Palette. Hier müsst ihr nur noch den Aufkleber anbringen (der Klebt immernoch von selbst) und ihr seid fertig. :)

Die in Deutschland hergestellten Lidschatten sind nicht magnetisch, fallen also leicht aus der Palette. Hier klebt ihr einfach einen Magneten an die Unterseite. Meine Magneten waren bei der Palette dabei, man kann sie aber auch so kaufen. Auch hier noch den Aufkleber an der Unterseite befestigen und ihr könnt eure Lidschatten einsortieren.



Die Opfer meines depotting-Wahns

Und natürlich auch noch ein bild der fertigen Palette. :)



Der Lidschatten unten links war schon vorher kaputt. :D


Mir gefällt es so viel besser, weil ich nicht immer die einzelnen Lidschatten suchen muss und es weniger Platz weg nimmt. Außerdem sieht es sehr ordentlich aus. :) Ich mag Z-Paletten gar nicht, wenn runde Lidschatten enthalten sind. Dort werden Unmengen an Platz verschwendet und schön sieht es auch nicht aus.

Natürlich dauert diese Methode ein bisschen länger, als die mit der Kerze, aber mir ist es so einfach lieber. Ich glaube so werden die Lidschatten ein kleines bisschen mehr geschont. :D
Ihr solltet wirklich vorsichtig beim Nachmachen sein, sonst könntet ihr euch die Finger verbrennen. Die etwas Jüngeren sollten sich helfen lassen und es nicht alleine probieren. ;)

Habt ihr schon einmal Lidschatten depottet? 
Eure Nele

Kommentare:

  1. Wirklich sehr gut beschrieben! Werde ich bestimmt so mal ausprobieren, denn bis jetzt habe ich es mit einem Blush versucht und der ist dann auch prompt kaputt gegangen... aber deine Variante klingt Produktfreundlicher! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann klappt es dieses mal hoffentlich besser. Ich freue mich, wenn ich helfen konnte. :)

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr. Bitte achtet auf die Nettiquette.
Fragen in den Kommentaren beantworte ich immer auf diesem Blog, also müsst ihr dann später nochmal nach schauen. :)