Samstag, 30. März 2013

essie good to go

Hallo meine Lieben :),

ich war seit längerem schon nicht mehr mit meinem Top Coat zufrieden. Er hat mir einfach zu lange zum trocknen gebraucht, so dass schnell Abdrücke im Lack waren. Das ist gerade bei Nail Art sehr ärgerlich.
Man liest im Internet ja wirklich fast überall Lobeshymnen auf den good to go Top Coat von essie. Ich war längere Zeit zu geizig um ihn zu kaufen. Etwa 9€ für einen Top Coat finde ich schon teuer, aber er ist wirklich jeden Cent wert!




Der good to go verspricht eine schnelle Trocknung des Nagellacks und das kann ich wirklich nur bestätigen. Bereits nach ein paar Minuten ist der Nagellack trocken und kann keine Dellen mehr bekommen. Der Lack ist dann auch wirklich durchgetrocknet und nicht nur die oberste Schicht, wie es bei meinem Manhattan Top Coat immer war.

Das lackieren an sich funktioniert ebenfalls sehr gut. Der Pinsel ist schmaler als bei einem essie Farblack. Die Pinsel von den normalen essie Lacken gefallen mir gut, aber für einen Top Coat sind sie meiner Meinung nach nicht notwendig. Ich komme auch mit dem schmalen Pinsel sehr gut klar.

Ich habe auch festgestellt, dass der good to go die Haltbarkeit des Nagellacks verbessert. Bei einigen Problemlacken hat sich ganz eindeutig erst später Tip Wear gezeigt.

Ich bin mit dem good to go sehr zufrieden und werde ihn mit Sicherheit nachkaufen, auch wenn er nicht unbedingt der billigste ist.

Kennt ihr den good to go? Welcher ist euer lieblings Top Coat?
Eure Nele

Freitag, 29. März 2013

p2 couture Lip Polish + Stain "030 high fashion styling"

Hallo meine Lieben :),

p2 ist nicht wirklich meine Marke, aber auf die neuen (na ja, inzwischen nicht mehr ganz so neuen :D) couture Lip Polish + Stain 's war ich gespannt. Als ich dann endlich mal wieder bei dm war durfte die Farbe "030 high fashion styling" mit nach Hause. Es hat mich selbst etwas überrascht, dass ich so eine helle Farbe genommen habe.




Aufgetragen wird der Lipgloss mit einem Flockenapplikator. Man kann die Lippenkonturen sehr genau nach ziehen.
Kurz nach dem Auftragen ist das Gefühl auf den Lippen recht schmierig und ich habe das Gefühl, dass es meine Lippen kühlt. Nach ungefähr einer Minute zieht der Gloss etwas ein. Dadurch wird die Farbe minimal schwächer und der Lipgloss setzt sich ein bisschen in den Lippenfältchen ab. Von weiter weg fällt das aber nicht wirklich auf.
Die Farbe ist ein schönes Rosa und ich hatte erst Angst, dass es auf meinen Lippen gar nicht decken würde, weil sie von Natur aus schon stark pigmentiert sind. Diese Sorge hat sich aber als unbegründet herausgestellt. Der Lip Polish + Stain färbt meine Lippen gut ein. 
Man kann sonst auch noch eine zweite Schicht auftragen, um die Intensität der Farbe zu erhöhen.




Direkt nach dem Auftragen glänzen die Lippen ein bisschen, das verfliegt aber schnell. Deswegen finde ich die Bezeichnung als Lippenlack unglücklich gewählt.
Weil der Gloss einzieht ist das Tragegefühl überhaupt nicht klebrig und sehr angenehm. Hier kann es nicht so schnell passieren, dass die Haare am Lipgloss hängen bleiben. Das finde ich persönlich immer ziemlich nervig. :/

Die Haltbarkeit fand ich erstaunlich gut. Die Farbe war ein paar Stunden zu sehen. Trinken überlebt der Lip Polish auch, aber bei Essen gerät er schnell an seine Grenzen.

Ich finde, dass der p2 couture Lip Polish + Stain insgesamt ein gelungenes Produkt ist und ich werde mir die anderen Farben auch noch einmal genauer angucken.

Habt ihr auch einen Lip Polish + Stain von p2? Wie findet ihr ihn?
Eure Nele

Donnerstag, 28. März 2013

Kiko Sugar Mat nail lacquer "636 Mint"

Hallo meine Lieben  :),

ich bin kein wirklicher Fan von Nagellack mit Sandoptik. Eigentlich finde ich sie sogar ziemlich hässlich. Der Kiko Sugar Mat nail lacquer "636 Mint" gefällt mir aber irgendwie. Die Farbe ist schön strahlend und dort stört mich die matte, körnige Textur überhaupt nicht.









Farblich passt das Bild in der Mitte am meisten (ich weiß es ist unscharf, aber sonst wollte die Kamera die Farbe nicht einfangen :D). Die Farbe ist in Wirklichkeit noch einen Tick dunkler.
Ich finde die Farbe sehr schön und sie erinnert mich an den Sommer. Allerdings ist sie noch etwas grüner. :)
Ich trage 2 Schichten und das lackieren hat auch gut geklappt. Die Trocknungszeit war etwas länger als normal, weil man ja keinen Top Coat benutzen darf, aber es dauert nicht so lange. Da kann ich mit leben. :)

Wie findet ihr die Farbe? Mögt ihr Nagellack mit Sandoptik?
Eure Nele

Mittwoch, 27. März 2013

[AMu] Burgundy meets Transrapid

Hallo meine Lieben :),

ich habe letztens zum ersten mal einen water eyeshadow von Kiko benutzt. Ich habe mich für die Farbe "203 Burgundy" entschieden und meinen ersten Versuch ihn zu benutzen zeige ich euch jetzt.











Verwendete Produkte
- essence I ♥ Stage eyeshadow base
- Catrice The Shanghai Collection (Transrapid & Cloud 9 Bar, das sind die beiden untersten Farben) Big City Life LE
- Kiko water eyeshadow "203 Burgundy"
- Catrice Absolute Eye Colour "090 Bring Me Frosted Cake"
- Catrice Liquid Liner waterproof "010 Don't Leave Me!" (Ups.. nicht auf dem Bild!)

Ich mag die Farben dieses AMu's total gerne und werde diese Kombination bestimmt öfters tragen. Burgundy ist einfach toll und lässt sich auch leicht verarbeiten. Ich habe den Lidschatten feucht aufgetragen. Nachdem ich ihn ausgiebig getestet habe, wird es hier mit Sicherheit eine Review zu lesen geben. Sollte ich mal wieder zu Kiko kommen, dürfen bestimmt noch mehr water eyeshadows mit nach Hause. :)

Wie findet ihr das AMu? Habt ihr einen water eyeshadow von Kiko?

Dienstag, 26. März 2013

[Nail Art] Es Ostert sehr

Hallo meine Lieben :),

gestern habe ich euch ja "Yellow Sub-Mandarin" von Catrice gezeigt und ich bin der Meinung, dass diese Farbe einfach sehr in die Osterzeit passt. Deswegen habe ich ein Nageldesign gemacht, dass an Ostern erinnern soll. :)
Außer dem Catrice Lack habe ich nur Acrylfarbe benutzt.






Dieses mal habe ich es geschafft die Farbe richtig einzufangen. Keine Ahnung warum das gestern nicht geklappt hat. :D 
Mich erinnern die Farben sehr an Ostern und irgendwie bin ich auch schon total in Osterstimmung.

Seid ihr auch schon in Osterstimmung? :D Mögt ihr das Design?

Montag, 25. März 2013

[Swatch] Catrice "865 Yellow Sub-Mandarin"

Hallo meine Lieben :),

den Nagellack, den ich euch heute zeige, hätte ich mir wohl nicht selbst gekauft. Ich habe ihn geschenkt bekommen und jetzt finde ich die Farbe gar nicht mehr so schlecht. :D
Der Nagellack trägt den Namen "Yellow Sub-Mandarin" und ist von Catrice.
Es ist ein schöner Orangeton, der mir nicht zu orange ist, versteht ihr was ich meine? :D Mit etwas Fantasie kann es auch noch als sehr dunkles Gelb durchgehen. 
Der Lack schimmert in der Flasche silber. Auf dem Fingernagel sieht man das nicht mehr, außer man guckt wirklich sehr genau hin. 
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie viele Fotos ich von diesem Nagellack gemacht habe! Die Farbe einzufangen ist wirklich eine Lebensaufgabe und wirklich farbecht habe ich es nicht hinbekommen. In Wirklichkeit ist die Farbe noch einen Tick dunkler, aber trotzdem so strahlend. Vielleicht ist ein kleiner Tick rot dabei, um die Farbe so hinzubekommen?
Ich bin wirklich schlecht im Farben beschreiben, deswegen lasse ich das jetzt mal so stehen. :D





Im direktem Sonnenlicht

Auf der Flache steht, dass man 2 Schichten auftragen soll. Ich habe 3 Schichten lackiert, da man sonst noch ganz dezent das Weiße vom Nagel gesehen hat. Außerdem musste man beim lackieren ziemlich aufpassen, sonst ist es schnell streifig geworden. Da bin ich von Catrice eigentlich besseres gewohnt.

Normalerweise trage ich solche Farben nicht. Und ich werde sie höchstwahrscheinlich auch nicht solo tragen, aber für Nail Art ist der Lack auf jeden Fall brauchbar. Als Grundfarbe finde ich ihn jetzt in der Osterzeit auch ganz schön. :)

Wie findet ihr die Farbe? Mögt ihr Orangen Nagellack?
Eure Nele

Edit: In diesem Post ist die Farbe besser zu sehen.

Sonntag, 24. März 2013

Ein vergessenes AMu

Hallo meine lieben :),

ich hatte noch dieses AMu auf dem PC und habe es euch noch gar nicht gezeigt. Eigentlich war ich mir nicht so sicher, ob ich es überhaupt posten will, aber ich mache das jetzt doch mal. :)
Da ich mich erst abends geschminkt habe, sind die Bilder mit Blitz fotografiert. Die Farben werden aber ziemlich genau wiedergegeben.






Von den verwendeten Produkten habe ich vergessen ein Foto zu machen, es war jetzt aber auch nichts wirklich Spannendes. Nächstes mal ist wieder eins dabei. :)

- essence I ♥ Stage eyeshadow base
- casuelle Lidschattenpalette aus meinem Adventskalender
- NYX Jumbo Eye Pencil "604 Milk"
- Catrice Lipuid Liner waterproof "010 Don't Leave Me!"
-Maybelline Volum' express turbo boost mascara waterproof

Ich bin ganz verwundert, wie gerade ich den Lidstrich hinbekommen habe. Das ist sonst nicht wirklich mein Spezialgebiet. Das war dann auch der Hauptgrund, wieso das AMu auf den Blog darf. :D

Wie gefällt euch das AMu? Könnt ihr gut mit Eyeliner umgehen?
Eure Nele

Samstag, 23. März 2013

[AMu] Einfach mal frühlingshaft bunt

Hallo meine Lieben :),

ich habe mal wieder ein AMu geschminkt. Ich habe hauptsächlich knallige Farben benutzt, die mich an den Frühling erinnern.










Verwendete Produkte:
- essence I ♥ Stage eyeshadow base
- Sleek Ultra Mattes V1 Brights Palette (Chill, Pout, Bamm!, Cricket, Bolt)
- Catrice Absolute Eye Colour "090 Bring Me Frosted Cake"
- Rival de Loop Young Gel Eyeliner "01 carcon"
- Maybelline Volum' express turbo boost mascara waterproof

Also mir macht dieses AMu einfach gute Laune und heute scheint die Sonne auch noch. :)
Jetzt kann es doch auch mal Frühling werden! 
Und ich habe auch endlich mal den pinken Lidschatten benutzt. Ich bin eigentlich nicht so der rosa/pink Fan und habe diese Lidschatten einfach vernachlässigt. Eigentlich hat es mir in dieser Kombination ganz gut gefallen, dementsprechend werden sie jetzt wohl etwas öfter zum Zuge kommen.

Wie gefällt euch das AMu? Mögt ihr bunten Lidschatten oder seid ihr eher der neutrale Typ?
Eure Nele

Freitag, 22. März 2013

[NOTD] OPI und Manhattan

Hallo meine Lieben :),

ich gebe zu, dass ich nicht unbedingt ein Fan von Nude-Nagellack bin. "Who Needs a Prince?" von OPI ist da einer der wenigen ausnahmen. Deswegen darf er aktuell auch meine Fingernägel zieren. :)
Den schönen rosa Schimmer kann man auf den Fotos nur erahnen, was wirklich schade ist!









gezoomt

Auf dem Ringfinger trage ich 3 Schichten "Who Needs a Prince?" und noch immer schimmert das Nagelweiß etwas durch. Eigentlich kann ich es überhaupt nicht leiden, wenn mein Nagellack nicht komplett deckt, aber bei diesem Lack finde ich es gar nicht mal so schlimm. Wahrscheinlich hat mich dieser unglaublich hübsche rosa Schimmer verzaubert. :D
Der Nagellack an sich ist ein sehr, sehr helles milchiges rosa, das je nach Lichteinfall schon fast weiß aussieht. Auch das ist eigentlich nicht so meins, aber dieser Schimmer macht den Lack wunderschön!

Auf den übrigen Fingern trage ich einen schwarzen Nagellack von Manhattan mit der Nummer 1010N. Auf den schwarzen Nagellack habe ich dann Punkte mit dem Opi Lack gemacht. 
Auf einer schwarzen Base wirkt der Lack ganz anders. Das rosa kommt viel besser zur Geltung und manchmal schimmert es auch leicht lila. Diesen Effekt finde ich sehr schön. 
Irgendwie macht mir der Opi Lack lust auf Frühling. :D

Wie findet ihr das Design? Was haltet ihr von hellen Nagellackfarben?

Dienstag, 19. März 2013

[Swatch] OPI "Smok'n in Havana"

Hallo meine Lieben :),

also als aller erstes mal nur um das klar zu stellen: Ich liebe roten Nagellack!
Und ich weiß wirklich nicht, wie lange ich kein Rot mehr auf den Fingernägeln betrachten konnte. Meiner Meinung nach geht roter Nagellack immer und ist einfach super schön. :)
Irgendwie war mir in letzter Zeit nicht so danach, aber jetzt habe ich mal wieder einen roten Lack hervor gekramt und ich merke schon, dass ich in nächster Zeit wieder öfter zu Rot greifen werde.

Der erste Rotton, der seit langem mal wieder meine Fingernägel schmücken durfte, heißt "Smok'n in Havana" von OPI. Es ist ein schönes Rot, das mich an Tomaten erinnert und goldenen (manchmal auch kupferfarbenden) Schimmer enthält.
Beim Fotografieren war der Lack eine kleine Diva. Ich habe wirklich versucht den eh schon dezenten Schimmer einzufangen, aber mit Sonnenschein hätte das sehr viel besser geklappt.


Leider musste ich mir die Fingernägel kürzen :(




gezoomt und mit Blitzlicht

Auf dem letztem Bild sieht man den Schimmer ganz toll. Ist ja auch mit Blitz fotografiert. ;)
Im normalen Licht fällt er nicht ganz so sehr auf, wenn man also nicht auf auffälligen Nagellack steht, kann dieser hier schon etwas für einen sein. Durch den Schimmer wirkt er auch nicht zu gewöhnlich und ich finde diesen Lack einfach toll! :)
Wenn man sich beim Lackieren Mühe gibt, reicht eine Schicht. Ich empfehle aber 2, dann ist es einfach ordentlicher.

Wie gefällt euch die Farbe? Mögt ihr roten Nagellack auch so gerne wie ich?
Eure Nele

Sonntag, 17. März 2013

Astor Soft Sensation Lippenstift "602"

Hallo meine Lieben :),

heute zeige ich euch einen Lippenstift von Astor. Wenn mich nicht alles täuscht, war es sogar einer meiner ersten Lippenstifte. Es ist ein  Soft Sensation Lippenstift in der Farbe 602.
Es ist ein schönes Rot, das mich ein bisschen an Himbeeren erinnert.






Die Hülle ist aus Plasik und in weiß, rosa und gold Farben gehalten. Ich finde sie ganz schön. :)
Die Haltbarkeit des Lippenstifts ist normal. Trinken hält er durch und einen kleinen Snack auch, aber wenn man jetzt eine komplette Mahlzeit isst muss man nachlegen. 
Es kann manchmal sein, dass er nicht gleichmäßig verschwindet (vor allem beim Essen). Dann kann es sein, dass man einen roten Rand zurück behält. Man sollte also ab und zu mal kontrollieren, ob die Farbe noch da ist.
Ohne essen und trinken hält er ein paar Stunden durch.

Das Tragegefühl ist angenehm. Er trocknet die Lippen nicht aus.
Es sind kleine Glitzerpartikel enthalten, diese fallen aber aufgetragen nicht mehr auf und man spürt sie auch nur minimal auf den Lippen.

Wie findet ihr die Farbe? Habt ihr einen Lippenstift von Astor?
Eure Nele

Samstag, 16. März 2013

[AMu] Chill at My First Copperware Party

Hallo meine Lieben :),

gestern habe ich euch ja schon ein frühlinghaftes Nagelgesign gezeigt und heute geht es mit einem AMu weiter. Die Farben habe ich eher hell gehalten, damit es zum Frühling passt.










Verwendete Produkte:
- NYX Jumbo Eye Pencil "604 Milk" (als Base und auf der Wasserlinie)
- Sleek Ultra Mattes V1 Brights Palette (Crete, Chill)
- Manhattan & Buffalo Beige Ballerina Palette (dunkelster Ton)
- Catrice Absolute Eye Colour "400 My First Copperware Party"
- Catrice Absolute Eye Colour "410 C'mon Chameleon!"
- Catrice Absolute Eye Colour "090 Bring Me Frosted Cake"
- Catrice Liquid Liner waterproof "010 Don't Leave Me!"
- Maybelline Volum' express turbo boost mascara waterproof

Mir gefällt das AMu ganz gut. :) Und damit ist auch bewiesen, dass man mit meiner Sleek Palette auch dezentere Looks schminken kann. :D

Wie gefällt euch das AMu?
Eure Nele

Freitag, 15. März 2013

[Nail art] Frühlingshaftes Blumenmuster

Hallo meine Lieben :),

ich möchte jetzt wirklich Frühling und habe deswegen meine Nägel in Frühlingsfarben lackiert, das macht gleich gute Laune. :)
Es ist ein ziemlich einfaches Blumenmuster geworden und ich finde die Farbkombination ganz nett. Sie strahlen so schön. :)
Das erste Bild gibt die Farben ziemlich genau wieder.








Die Grundfarbe ist OPI "Panda-Monium Pink". Es ist ein schönes, helles Rosa und ich finde die Farbe perfekt für den Frühling.
Die blauen Blumen habe ich mit Kiko "340 Light Blue" und die orangen mit Sally Hansen "Peach of Cake". Die Punkte in den Blumen habe ich mit dem essence colour & go "51 Mellow Yellow" (altes Sortiment) und dem Catrice Lack "869 Yellow Sub-Mandarin" gemacht.
Die kleinen Blätter sind "Sold Out For Ever" von Catrice.

Mir gefällt das Design und euch? Wollt ihr auch unbedingt Frühling und welchen Nagellack tragt ihr dann so?
Eure Nele

Donnerstag, 14. März 2013

[EOTD] Jin Mao Tower und turquoise deluxe!

Hallo meine Lieben :),

ich habe letztens mal wieder in meinen Schminksachen gekramt und mir ist die Shanghai Collection von Catrice in die Hände gefallen. Paletten vernachlässige ich sehr oft und deswegen wurde es mal wieder Zeit, dass ich wieder etwas mit ihr schminke. :)






Verwendete Produkte
- essence I ♥ Stage Base
- essence Colour Arts eye base
- The Shanghai Collection von Catrice (Oriental Pearl Tower, Jin Mao Tower, Cloud 9 Bar,  Transrapid)
- Catrice Absolute Eye Colour "090 Bring Me Frosted Cake"
- p2 high performing eye pencil "030 turquoise deluxe" (Mission: Summer Look!)
- Catrice Liquid Liner waterproof "010 Don't Leave Me!"
- Maybelline Volum' express turbo boost mascara waterproof

Die Catrice Palette enthält sehr dezente Farben und ich mag sie für den Alltag sehr gerne. Mit der essence Colour Arts Base glitzert der Lidschatten auch ganz schön. :)
Den grünen Kajal habe ich im Sommer gekauft und ich mag die Farbe. :)

Was haltet ihr von buntem Kajal? Benutzt ihr so etwas und habt ihr euch damals eine von den Catrice Paletten gekauft?
Eure Nele

Mittwoch, 13. März 2013

[Swatch] butter London "Big Smoke"

Hallo meine Lieben :),

heute gibt es butter London "Big Smoke" zu betrachten. Dieser Nagellack stand schon länger auf meiner Wunschliste und ich bin froh ihn nun zu besitzen. :)








Der Lack hat eine dunkle, rauchige Basisfarbe, in der sehr viel blauer Schimmer enthalten ist. Wenn man ihn lackiert wirkt, er wie ein schönes, dunkles Blau und schimmert im Licht ganz toll. Je nach Lichteinfall sieht es schon fast ein bisschen metallisch aus.
"Big Smoke" braucht auf jeden Fall 2 Schichten, ansonsten wird es sehr fleckig. Ich lackiere aber so wie so immer gleich 2 Schichten, also ist das kein Problem. :)

Ich bin bei Nagellack eigentlich nicht so der blau-Typ, aber dieser Lack ist einfach toll! Wie findet ihr die Farbe? Mögt ihr blauen Nagellack?
Eure Nele

Dienstag, 12. März 2013

Catrice Absolute Eye Colour "410 C'mon Chameleon!"

Hallo meine Lieben :),

ich glaube ich habe noch nie einem einzelnen Lidschatten einen kompletten Post gewidmet. "C'mon Chameleon!" von Catrice hat es aber meiner Meinung nach absolut verdient.
Bei diesem Lidschatten passt der Name wirklich perfekt, denn er kann sehr unterschiedlich aussehen. Eben ein Chameleon. :)




So wirkt der Lidschatten wie ein sehr dunkles, dreckiges Grün mit großem Braunanteil. Der Lidschatten ist ziemlich zickig beim Auftragen, aber er ist es wert! Auf einer ganz normalen Base bekommt man dann einen braunen Lidschatten, allerdings kann man auch ein schönes dunkles Grün bekommen.


ohne Base | essence I ♥ Stage base | essence colour arts base

Auf der essence colour arts eye base bekommt man das beste Ergebnis. Es wird ein schöner Grünton und man denkt, dass man da einen ganz anderen Lidschatten vor sich hat. 
Auf der normalen Base ist es ein Braunton mit dezentem grünen Schimmer.
Mir gefällt der Lidschatten auf der colour arts base eindeutig besser. Ich habe noch einmal ein AMu geschminkt, bei dem ich nur diesen Lidschatten benutzt habe (und Eyeliner, Mascara, hellen Lidschatten zum ausblenden). Er kann ganz einfach als Solokünstler verwendet werden.






Verwendete Produkte:

- essence colour arts eye base
- Catrice Absolute Eye Colour "410 C'mon Chameleon!"
- Rival de Loop Young Gel Eyeliner "01 carbon"
- Maybelline Jade volum' express turbo boost mascara waterproof

Ich finde diesen Lidschatten ganz wunderbar. Grünen Lidschatten mag ich so wie so sehr gerne und bei Catrice macht man Lidschatten-technisch selten etwas falsch. :)

Habt ihr diesen Lidschatten? Was haltet ihr von ihm und allgemein von den Catrice Lidschatten?
Eure Nele

Sonntag, 10. März 2013

[Swatch] butter London "No More Waity, Katie"

Hallo meine Lieben :),

heute zeige ich euch einen Nagellack, der mein Herz im Sturm erobert hat. "No More Waity, Katie" von butter London ist eine wirklich außergewöhnliche Farbe!
Die Basis ist ein gräulich - lilaner Ton und der Nagellack enthält haufenweise lila Glitzerpartikeln.






Auf dem Ringfinger seht ihr 4 Schichten (!), erst dann war das Ergebnis komplett deckend. Da ich allerdings damit gerechnet habe, habe ich auf den anderen Fingern einen Nagellack von Rival de Loop "201M" aufgetragen. Es ist ein hellerer Lilaton. Danach hat der butter London Lack mit einer Schicht gedeckt, aber ich habe noch eine zweite lackiert, weil es einfach ordentlicher ist. :)

Der Lack ist also was die Deckkraft betrifft eine kleine Diva, aber wenn man einen anderen Farblack darunter hat, funktioniert es ganz gut. Bei der Farbe erkennt man wirklich nur einen Unterschied, wenn man ganz genau hinguckt.

Wie findet ihr den Lack? Mögt ihr butter London?
Eure Nele

Samstag, 9. März 2013

[Swatch] OPI "I Vant To Be A-Lone Star"

Hallo meine Lieben :),

heute geht es um "I Vant To Be A-Lone Star" von OPI aus der Texas Collection 2011.
Die Farbe ist ein toller, heller grau Ton, der mit silbernem Schimmer durchzogen ist und auch ein bisschen blau enthält.




Blitzlicht



Die Farbe finde ich sehr schön. Im Sonnenlicht oder bei Blitz schimmert sie sehr schön, ansonsten wirkt sie etwas dunkler und der minimale Blauanteil kommt zum Vorschein.
Mit dem Pinsel kann man gut lackieren, wobei ich schnell zu viel Lack nehme. :D
Nach 2 Schichten hat der Lack gedeckt, aber man musste etwas aufpassen, dass es nicht streifig wird. Das hält sich aber noch in Grenzen, man muss sich einfach Mühe beim lackieren geben. :)

Die Farbe ist nicht wirklich etwas Besonderes, aber ich finde sie wirklich ganz toll! Wie seht ihr das?
Eure Nele