Donnerstag, 26. Mai 2016

[Nail Art] Herbstlicher Park

Hallo meine Lieben :),

ich weiß, dass gerade nicht Herbst ist, aber ich liebe dieses Design und musste es selbst probieren. Original ist es von Maja Koperwas (@_lastrega), sie ist eine meiner liebsten Nail Artists. Es ist unglaublich, wie gut sie ist! Ich habe mir ein sehr einfaches Design von ihr heraus gesucht, aber es ist wunderschön!











Der Hintergrund besteht aus 3 Schichten "blanc" von essie. Normalerweise reichen 2 Schichten für ein deckendes Ergebnis, aber mein Lack war schon etwas älter und fast leer und hat deswegen ein bisschen rumgezickt.
Den Rest habe ich mit Acrylfarbe gemalt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Natürlich ist es nicht so gut wie das Original, aber sie ist auch unglaublich gut, davon kann ich nur träumen. :D

Wie findet ihr das Design? Habt ihr Nail Artists, die ihr unglaublich gut findet?
Eure Nele

Montag, 23. Mai 2016

[Nail Art] Harry Potter, Das Märchen von den drei Brüdern

Hallo meine Lieben :),

ich weiß nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich bin ein riesiger Harry Potter Fan. Ich liebe die Bücher und die Filme sind meiner Meinung nach auch sehr gut umgesetzt worden! Ich besitze ebenfalls das Buch "Die Märchen von Beedle dem Barden", das im letzten Harry Potter Buch eine große Rolle spielt. Dieses Buch enthält ein paar Illustrationen und eine habe ich versucht auf meine Nägel zu malen. Sie gehört zu dem Märchen der drei Brüder und ich habe dann auf dem kleinen Finger noch die Heiligtümer des Todes ergänzt.

Das ist ein Design mit dem ich wirklich mal zufrieden bin! Ich hatte nicht ganz so viel Platz, um die Reflektionen auf dem Wasser, unter der Brücke zu malen, aber es ist auch so ganz gut. :)

Auf dem Zeigefinger sieht man die 3 Brüder und auf dem Mittelfinger sieht man den Tod, der auf der Brücke steht.











Leider sind die Bilder nicht so klasse geworden, denn ich habe noch nicht einmal den Nagellack um die Finger herum ordentlich sauber gemacht. Das liegt daran, dass es schon spät abends war, als ich die Bilder gemacht habe. Ich mache immer sofort, wenn ich mit einem Design fertig bin ein paar Bilder, nur zur Sicherheit. Am nächsten Tag mache ich dann die ordentlichen Fotos. Nun, dieses Mal ist es leider nicht dazu gekommen..





Beim Sport ist mein Nagel leider eingerissen, deshalb konnte ich dieses Design noch nicht einmal 24 Stunden tragen, was ich sehr traurig fand! Ich habe den Fingernagel jetzt geklebt und hoffe, dass es lange halten wird, damit er noch etwas nachwachsen kann, bevor ich ihn kürzen muss.

Na ja, zurück zum Thema: Als Hintergrund habe ich 2 Schichten "find me an oasis" von essie lackiert und alles andere habe ich mit schwarzer Acrylfarbe gemalt. :)

Wie findet ihr das Design? Seid ihr Harry Potter Fan?
Eure Nele

Samstag, 21. Mai 2016

[Nail Art] Galaxy Nails

Hallo meine Lieben :),

ich finde Galaxy Nails wunderschön, aber hatte es noch nie ausprobiert. Das habe ich neulich nachgeholt. Ich bin mit dem Ergebnis sincht so ganz zufrieden, aber so lernt man. Nächstes mal werde ich mit viel mehr Weiß arbeiten und das Gelb weg lassen.








Als Hintergrund habe ich 2 Schichten p2 Color Victim "500 eternal" lackiert und der Rest ist dann mit Acrylfarbe gemalt wurden. Für meinen ersten Versuch finde ich es gar nicht so schlecht! :)

Wie findet ihr das Design? Habt ihr Galaxy Nails schon einmal ausprobiert?
Eure Nele

Mittwoch, 6. April 2016

[NOTD] Blümchen

Hallo meine Lieben :),

ich bin nicht so gut im Blumen malen. Letztens habe ich es mal wieder probiert und habe ein paar kleine Blumen auf meine Fingernägel gemalt. Das Ergebnis ist eigentlich ganz süß. :)









Die Grundfarbe besteht aus 2 Schichten essie "fiji" und die Blumen habe ich wie immer mit Acrylfarbe gemalt. 
Eine Ecke des Fingernagels meines Zeigefingers ist abgebrochen, deswegen sieht die Form im Moment etwas merkwürdig aus, aber es wächst hoffentlich bald nach. :)

Wie gefällt euch das Design? Besitzt ihr "fiji"?
Eure Nele

Sonntag, 3. April 2016

[Review] essie Base und Top Coats

Hallo meine Lieben :),

ein Base und Top Coat sind für mich einfach ein Muss. Ich lackiere meine Fingernägel mindestens 2 Mal die Woche und brauche daher auch ziemlich viel von diesen Lacken. Ich habe für mich herausgefunden, dass essie bei mir am Besten ist. Was sehr schade ist, da die Lacke mit fast 10€ doch recht teuer sind.





Dies sind ein paar leere Base und Top Coat Flaschen. Ich möchte gar nicht darüber nachdenken, wie viel Geld ich darin investiere. Mit der Zeit habe ich 4 verschiedene Base Coats ausprobiert und einen Top Coat.
Zuerst habe ich "nourish me" und "rock solid" ausprobiert.





"nourish me" ist feuchtigkeitsspendend und ist daher gegen trockene Nägel. Ich habe ihn fast ganz aufgebraucht, es ist noch ein kleiner Rest übrig. An sich ist der Base Coat ganz gut. Er ist sehr flüssig und lässt sich super leicht auftragen. Des Weiteren trocknet er auch fast sofort und damit kann man schnell den Farblack auftragen. 
Ich wollte einen Base Coat, mit dem meine Nägel gepflegt werden und nicht mehr so schnell brechen. "nourish me" hat für mich nicht wirklich funktioniert, also habe ich den "rock solid" Base Coat ausprobiert.

"rock solid" ist ein härtender Base Coat und ich mag ihn wirklich gerne. Meine Nägel sind durch ihn stärker geworden und sind nicht mehr ganz so oft abgebrochen. Ich glaube, dass ich 2 oder 3 Flaschen geleert habe, doch dann war er bei dm auf einmal nicht mehr erhältlich. Meinen Base Coat jedes Mal online zu bestellen, ist mir zu umständlich, daher habe ich mich erneut auf die Suche begeben und bin nach etwas testen bei meiner aktuellen Kombnation des "millionails" und des "grow strongers" gelandet.





"millionails" ist ein pflegender Base Coat, der als "Aufbaupflege" beschrieben wird. Über ihn lackiere ich den "grow stronger", einen wachstumsfördernden Base Coat. Manche werden es wahrscheinlich umständlich finden, zwei Base Coats zu lackieren, aber für mich funktioniert diese Kombination wirklich gut. Wie alle essie Base Coats trocknen sie super schnell und ich habe das Gefühl, dass meine Nägel nicht so schnell brechen und etwas gepflegter sind. Ich glaube auch, dass der Nagellack auf ihnen sehr gut hält.


Und nun kommen wir zum Top Coat. Für mich ist der Top Coat das Wichtigste. Ich sitze teilweise ein paar Stunden an den wirklich aufwendigen Nail Art Designs und dann brauche ich einen guten Top Coat, der für einen langen Halt sorgt und nichts verschmiert. Der "good to go" bietet beides. Außerdem trocknet er in Rekordzeit. Meistens lackiere ich meine Nägel abends oder nachts und da muss der Top Coat wirklich schnell und gut trocknen, damit ich keine Abdrücke vom Bett bekomme. Der "good to go" tut dies wirklich und stellt damit auch den Konkurrenten von OPI in den Schatten. 
Ein negativer Aspekt dieses Lackes ist, dass er schnell zähflüssig wird. Ich habe damit weniger Probleme, da ich ihn ständig verwende und damit auch zügig leer bekomme, aber ich kann mir vorstellen, dass es für Leute, die ihn nur ab und zu verwenden ärgerlich sein könnte.


Gerade bei dem Top Coat lohnt sich die Investition in einen essie Lack, da der "good to go" bis jetzt immer besser war als jeder andere Top Coat und ich habe schon ein paar probiert.

Kennt ihr einen der Lacke? Welche Base und Top Coats verwendet ihr?
Eure Nele